Erzählcafé in der Asylothek Berlin-Tempelhof

An vier Terminen im August und September hat die Asylothek Berlin-Tempelhof gemeinsam mit zwei Erzählerinnen des Vereins Erzählkunst e.V. ein Erzählcafé in den Räumen der Asylothek veranstaltet. Das Angebot richtet sich sowohl an Erwachsene als auch an Kinder und bietet den Bewohnern der Notunterkunft am ehemaligen Flughafen Tempelhof einen spielerischen und lebhaften Zugang zur deutschen Sprache. Mit dem Ansatz, Geschichten zu erzählen, erzählen zu lassen und diese mit Händen, Füßen und Bildern zu untermalen, soll eine lustvolle Begegnung mit der deutschen Sprache sowie ein Austausch mit den Muttersprachen der Bewohnern stattfinden.

Zum Auftakt des Erzählcafés sind die Erzählerinnen als bunte Karawane durch die Hangars der Notunterkunft gezogen, um die Bewohner auf das Angebot aufmerksam zu machen. Dabei haben sie die Menschen in ihrer derzeitigen Wohnsituation angetroffen und durch das Erzählen einiger Geschichten eine erste Verbindung geknüpft.

An drei weiteren Nachmittagen wurden interessierte Bewohner in die Asylothek eingeladen, um dort in gemütlicher Atmosphäre zusammenzukommen, den Geschichten der Erzählerinnen zu lauschen und selbst zu erzählen. Insbesondere die Kinder der nahe liegenden Kinderbetreuung hatten große Freude an den Geschichten. Auf verschiedenen Sprachen haben sie an der Weiterentwicklung der Geschichte mitgewirkt und im Anschluss an die Erzählungen die Bilder in ihrem Kopf mit bunten Farben auf Papier gebracht. Auch einige Erwachsene wurden von den Stimmen der Erzählerinnen angelockt und mit Wort, Klang, Bild und minimalen theatralen Elementen phantasievoll an die deutsche Sprache herangeführt.

Die Fortführung der Veranstaltungsreihe ist derzeit in Planung. Zukünftiges Ziel soll es sein, insbesondere die Erwachsenen Bewohner verstärkt zu mobilisieren und durch das gemeinsame Erzählen die Entwicklung von Sprachkompetenzen voranzubringen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s